*
Menu
Willkommen Willkommen
Über uns Über uns
Ihre Ansprechpartner Ihre Ansprechpartner
Programm Programm
Junges Gemüse Junges Gemüse
Fotogalerie Fotogalerie
Aktuelle Informationen Aktuelle Informationen
Tipps + Trends Tipps + Trends
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Das Senioren-Kabarett

"Junges Gemüse"


 

 



 

Der Name mag ein wenig täuschen – aber dem Alter zumTrotz, 
weil die Mitglieder des Jungen Gemüses nicht
mehr ganz so jung, aber dafür aktiv und knackig sind, haben Sie diesen Namen gewählt.
Das Laienkabarett trifft sich 14tägig zum Üben.Es zeichnet sich durch Spielfreude aus und hat in den letzten Jahren eine qualitativ
sehr
positive Entwicklung erfahren.   

Kernpunkt des gemeinnützigen Wirkens sind Auftritte in Senioren-Institutionen wie z.B.  

Kloster Kühr in Niederfell                         
Seniorenheim in Winningen                                                          
Evangelisches Zentrum u. Rotes Kreuz in Koblenz

 Wer mag kann das Junge Gemüse auch mit Kurzprogramm      zu
anderen Anlässen „mieten“.

 … übrigens, das Kabarett würde sich immer noch über
männlichen  „Zuwachs“ oder „Nachwuchs“ freuen.
 
Informieren Sie sich bei:
Ilona von Assel
Tel: 02607-8573
 
 
Gunter Frey
Tel: 02607-1481






 








 

…viel Spaß mit „Jungem Gemüse“

… hatten die fast 100 Senioren  am 05.02.2015 im Winninger Turnerheim. Statt, wie normal üblich, Gemüse putzen und schnippeln zu müssen, gab es dieses Mal viel zu lachen.

Das Seniorenkabarett unseres Vereins hatte bei seinem Auftritt mindestens so viel Spaß wie die Zuschauer. – Mit Kaffee, Kuchen und Gesang waren die Gäste schon bester Stimmung als das „Junge Gemüse“   mit seinem Programm startete. So konnte es mit der Unterhaltung gleich fröhlich weiter gehen.

Zum Schluss erhielten die Darsteller von der Organisatorin,

Frau Evelyn Ackermann, noch einen großen Gemüsekorb überreicht. – Eine tolle Idee !

Mit so viel Vitaminen wird das Kabarett, beim Einüben des neuen Programmes, bestimmt gut über die Runden kommen, denn mit dem 2014er Programm war es der letzte Auftritt. Im August wird die Premiere sein und es wird schon fleißig gelesen und geprobt.
















 

… es muss einfach noch ´mal gesagt werden
 … das „Danke –Schön“ des „Jungen Gemüse“ von Plus/minus 6oaktiv e.V. .
Auch am 24.08.12, in der Würzlay in Lehmen, spielten wir wieder vor mehr als ausverkauftem Haus.
Dank allen Moselanern.  - Dank für das viele Lob und den Applaus, den wir erhielten. - Dank unserem Verein, der uns unterstützt – und ganz großen Dank an Ada Fürstenau, einigen sicher bekannt von ihren Auftritten mit „Rainer Zufall“.
Sie hat dem Jungen Gemüse in diesem Jahr ein paar Mal mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Sie hat uns gezeigt, was z.B. das Atmen an der richtigen Stelle ausmacht, oder mit einem Korken im Mund, deutlich zu sprechen.
Einen ganz besonderen Dank auch der Presse, die uns in den letzten Jahren, mit der Veröffentlichung der Artikel und Fotos, sehr geholfen hat.
Es ist schön zu wissen, wie viele sich inzwischen auf unsere Auftritte freuen. Dafür nehmen wir alle „9“, im Alter zwischen 62 und 78 Jahren, auch gern die eine oder andere Strapaze auf uns.
Denn, auch wenn wir das „Junge Gemüse“ sind, lässt sich nicht verheimlichen, dass der Kopf und die dort beheimateten kleinen
grauen Zellen, sich doch manchmal schon ganz schön schwer tun.
Das „Junge Gemüse“ - Plus/minus 60aktiv e.V.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail