*
Menu
Willkommen Willkommen
Über uns Über uns
Ihre Ansprechpartner Ihre Ansprechpartner
Programm Programm
Junges Gemüse Junges Gemüse
Fotogalerie Fotogalerie
Aktuelle Informationen Aktuelle Informationen
Tipps + Trends Tipps + Trends
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Mango Lassi  für 12 Personen
3 Dosen Mangofrüchte (je 250 ml) pürieren, mit
1 l Yoghurt
1 l Wasser
12 El Kokosblütensirup
1 Prise Salz mischen, in Gläser füllen.
Minzblätter  zum dekorieren





 

 
Bhajias mit gemischtem Gemüse    für 12 Personen
300 ml Wasser
300 g Kichererbsenmehl
6 Prisen Backpulver
2 TL Chillipulver
6 Prisen Kurkuma
3 TL zerstoßener Kreuzkümmelsamen
4 TL zerstoßener Korinadersamen
8 El gehackte Korianderblätter
3 TL Salz alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und 15 Minuten stehen lassen.
300 g Zucchini und
300 g Auberginen in dünne Scheiben schneiden.
400 g Gemüsezwiebeln in dünne Ringe schneiden.
Öl für die Pfanne oder Friteuse  Das Gemüse in den Teig tunken und nacheinander von beiden Seiten ca. 1 Min. im Öl schmoren oder in der Friteuse ausbacken.








Fischcurry Kerala Art 








für 8 Personen

4 El Öl erhitzen.
1 TL schwarze Senfkörner dazugeben, bis sie platzen, dann alles zugeben 
ca. 15 Curryblätter
8 gehackte Frühlingszwiebeln 
4 Stücke Ingwer
8 gehackte Knoblauchzehen 
2 TL Garmmassala
3/4 TL Kurkuma
1,5 TL Chillipulver
3/4 TL gemahlener Koriander
1 El Salz
4 El Tamarindsoße alle Zutaten dazugeben, bei niedriger Hitze rösten.
1,3 kg Lachs in Stücke schneiden, dazugeben, langsam gar kochen
Kokosmilch dazugeben.




















Rezepte vom gemeinsamen Kochen




 



 

Ziegenkäse mit Honig-Walnuss-Kruste

Zutaten für 2 Personen:

   ½   rote Zwiebel, 2  EL Olivenöl, 1  EL  weißer Balsamico

    ½  TL  Dijll, Salz, Pfeffer, Zucker

  60  g Rucola,  30 Pinienkerne,  25 Walnusskerne

1  EL Semmelbrösel, 25  g  weiche Butter, 1  EL  Honig, 2  reife  Pflaumen

     2   Ziegenkäsetaler (à ca. 80 g)
 

Zubereitung:

Dressing:

Zwiebeln abziehen, fein würfeln, in 1 EL heißem Olivenöl glasig dünsten.

Topf vom Herd nehmen. Das Ganze mit Essig ablöschen, restliches Olivenöl und Senf unterquirlen.

Dressing mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken, abkühlen lassen.

Salat – Pinienkerne:

Rucola putzen, waschen und trocken schütteln.

Pinienkerne in einer trockenen Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.

Honig-Walnuss-Kruste:

Für die Kruste Walnüsse mahlen und mit den Semmelbröseln mischen.

Butter und Honig cremig rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Gemahlene Walnüsse und Semmelbrösel untermengen. Pflaumen waschen, halbieren und Stein entfernen.

Pflaumenhälften in dünne Scheiben schneiden und diese kreisrund auf den Tellern anordnen.

Rucola mit etwas Dressing mischen, zusammen mit den Pinienkernen auf den Pflaumen verteilen.

Das restliche Dressing über den Pflaumen verteilen.
 

Ziegenkäsetaler:

Backofengrill vorheizen.

Käsetaler jeweils ca. 1 cm dick mit der Walnusskrustenmasse bestreichen und unter dem heißen Grill in etwa 2 Minuten goldbraun gratinieren.

Gratinierte Käsestücke auf dem Pflaumen-Rucola-Bett anrichten und gleich servieren.










Lachssteaks mit Schmorgemüse aus dem Ofen

Zutaten für 2 Personen:

  6  mittlere Kartoffeln, 3  kleine Möhren, 4 Lauchzwiebeln, 200 g Champignons, 1  Zitrone

150 ml  Gemüsebrühe,  250 g Lachssteaks, Salz und Pfeffer, Dill und Margarine für die Form
 

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Die Möhren schälen. Beides ca. 10 Minuten in Salzwasser vorgaren.

Lauchzwiebeln und Champignons in Stücke (Scheiben) schneiden. Von der Zitrone  2 Scheiben abschneiden, den Rest auspressen.

Eine Auflaufform mit Margarine einfetten. Vorgegarte Kartoffeln und Möhren hinein geben. Lauchzwiebeln und Champignons darüber verteilen.

Die heiße Gemüsebrühe über das Gemüse gießen und mit Pfeffer würzen.

Die Lachssteaks waschen und trocken tupfen und mit Salz, Dill und Pfeffer würzen. Auf das Gemüse legen und mit dem Zitronensaft beträufeln.

Die Auflaufform mit Alufolie verschließen und im Backofen  (Umluft 175-200 Grad) ca. 35 Minuten schmoren.

Lachssteaks und Gemüse auf den Tellern anrichten und mit den Zitronenscheiben garnieren. 




 

Schokolade – Kuchen mit flüssigem Kern

Zutaten für 2 Personen:

  60 g Butter, 60 g  Schokolade – zartbitter

   2  Eier Größe M, 75   Zucker, 35 Mehl, 12 Kakaopulver

                   Fett für die Formen

                   Puderzucker

                   Früchte und Schoko-Ornamente zum Garnieren

Zubereitung:

Butter und Schokolade über Wasserdampf verflüssigen. Formen einfetten.

Flüssige Butter und Schokolade mit den Eiern und dem Zucker schlagen und zum Schluss Mehl und Kakaopulver zufügen.

In kleine, gefettete Formen ungefähr 10 bis 15 Minuten im vorgeheizten Backrohr bei 210 Grad Heißluft backen.  
Der Kern sollte noch flüssig sein!

Form auf einem Dessertteller mit Puderzucker bestreuen und mit Früchten und Schoko-Ornamenten garniert servieren.









 

Schwäbischer Spätzleteig

Zutaten für 12 Personen:

    1200 g  Mehl, 12 Eier,  3 TL Salz,   750 ml Wasser –lauwarm, evtl. mehr-
6  Liter Wasser (Salzwasser)   etwas  Butter

Zubereitung:

Salz und Eier in einer Schüssel schaumig rühren (von Hand oder mit Rührgerät) Mehl langsam dazugeben Wasser
langsam einrühren, bis ein leichter zäher Teig entsteht.
Das kann man feststellen, wenn man einen Kochlöffel durch den
Teig zieht und die Masse
leichten Widerstand gibt.

Dann den Teig ca. 15 Minuten stehen lassen und danach nochmals kurz durchrühren (Kleber im Mehl zieht noch nach und festigt etwas, evtl. noch etwas Wasser hinzufügen). In der Zwischenzeit Wasser im Topf erhitzen und Salz hinzufügen.

Eine Schüssel für die fertigen Spätzle bereitstellen, etwas Butter hinein. Erst wenn das Wasser kocht, wird der Teig in den Spätzlehobel eingefüllt und gleich ins kochende Wasser hineingehobelt.

Kurz aufkochen lassen, wenn die Spätzle noch oben kommen, sofort mit dem Schaumlöffel abseihen und in die Schüssel geben.

Solange den Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Spätzle zum Warmhalten solange in den warmen Backofen stellen.

Zum Warmhalten der Spätzle Backofen auf ca. 70°C aufheizen.







 

Überbackene Medaillons vom Schweinefilet im Speckmantel

Zutaten für 12 Personen:

3 kg  Schweinefilet, 1500 g Champignons, 18 mittelgroße Zwiebeln

6 Becher Sahne, 1200 g  Käse (geraspelter Gouda),  300 g  Parmesan –gerieben-

24 Scheiben Bacon,  Salz und Pfeffer und Knoblauchgewürz

Zubereitung:

Filet abwaschen und trocknen. In 24 Stücke zerteilen. Jedes Medaillon mit einer Scheibe Speck einwickeln.
Pilze putzen und halbieren –evtl. vierteln-. In heißem Öl scharf anbraten und leicht mit Pfeffer würzen, beiseite stellen.
Zwiebeln in Ringe schneiden, mit Salz, Pfeffer würzen und ebenfalls in heißem Öl anschwitzen, bis sie eine schöne braungelbe Farbe haben. Auch beiseite stellen.
Nun in der Pfanne Schweinfilets scharf anbraten und mehrmals wenden. Pro Seite ca. 2 Minuten braten. Danach die Schweinefilets in eine ausreichend große Auflaufform geben.
Die Pilze darüber verteilen. Anschließend die Zwiebelringe darüber geben. Jetzt mit Salz, Pfeffer und dem Knoblauchgewürz würzen.
Sahne darüber geben. Anschließend den Parmesan und den Gouda aufstreuen.

Bei ca. 180° C im Umluftherd für ca. 30 Minuten backen.



 

A p f e l s t r u d e l

Zutaten für 8 Personen:

Für den Teig:       
2000 g Mehl, 8  TL  Salz,

1000 ml  lauwarmes Wasser, 8 TL  Essig, 8 Eier,  16 EL Öl

Für die Füllung:       
32  große Äpfel,   400 g gehackte Mandeln,

 400 g Rosinen, 16  EL  Zucker, 4 TL Zimt, 8 Becher Schmand,
64 EL Butter, etwas Milch


Zubereitung:

Mehl und Salz in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Lauwarmes Wasser mit Essig,
Ei und Öl verquirlen und in die Mulde gießen.  Alles vermischen, Den Teig 10 Minuten kneten.

Teig zu sechs Kugeln formen, mit Öl bepinseln und unter der Rührschüssel 30 bis 60 Minuten ruhen lassen.

Während der Ruhezeit die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und klein schneiden.
Mit Mandeln und Rosinen, Zucker und Zimt vermischen.

Den Teig in 4 Portionen teilen; jede Portion auf einem bemehlten Tuch dünn ausrollen und  10 Minuten antrocknen lassen

Den Teig mit 3 EL flüssiger Butter bestreichen. Auf die Strudel den Schmand verstreichen, die Füllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen.Den Strudel mit dem Tuch aufrollen.

Eine Backpfanne mit Butter ausfetten, den Strudel hineinsetzen mit der Öffnung nach unten auf die Pfanne  
(dabei das Tuch entfernen) und mit flüssiger Butter bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 25 Minuten backen.


10 Minuten vor dem Backende die Strudel mit etwas Milch übergießen, damit wird der Strudel richtig saftig. 


 


Vanillesoße während der Ruhezeit der Strudel machen

                                                                                          V a n i l l e s o ß e

Zutaten für 12 Portionen:

      1200 ml Milch,  9 EL Zucker,   3 Vanilleschoten
6 Eier,   3 Becher Sahne,    3 gehäufte TL  Speisestärke

Zubereitung:

Milch, Zucker und das Mark der Vanilleschote aufkochen. Zwischenzeitlich die Eier mit dem Handrührgerät kurz
aufschlagen. 
Speisestärke und Sahne zugeben und aufkochen lassen.

Kann man warm oder kalt verwenden








 

Möhren – Ingwer – Suppe mit Kokosmilch

Zutaten für 12 Personen:

3  mittelgroße Zwiebeln, 3 Schalotten, 3 Stück Ingwer –kirschgroß-
4 Knoblauchzehen,  3 kg  Möhren,  1500 ml Gemüsebrühe
1500 ml Rinderbrühe,   450 ml Kokosmilch
etwas   Olivenöl,  Salz;  Petersilie

Zubereitung:

Zwiebeln, Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen; würfeln und in einem passenden Topf in etwas Olivenöl anbraten. Die Möhren putzen, in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls kurz anbraten. 
Die Gemüse- und Rinderbrühe zufügen.

Das Ganze sollte 15 Minuten kochen. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit einem Pürierstab pürieren. Dann die Kokosmilch zufügen und zum Schluss mit Salz abschmecken.

Vor dem Servieren evtl. mit etwas Petersilie bestreuen.




 








Tipps + Trends

Wickel mit Kartoffeln

Ein warmer Kartoffelwickel wirkt bei Erkältung Wunder:

Zwei bis drei ungeschälte Kartoffeln weich kochen, auf ein ausgebreitetes Tuch legen und mit einer Gabel zerdrücken. Darauf achten,dass sie nicht zu sehr auskühlen. Das Tuch falten, um den Hals oder Brustkorb legen und mit einem Schal fixieren.

Artikel aus: Schweizer LandLiebe vom Jan./Febr. 2015

 

 

Gutscheine haben drei Jahre Gültigkeit

Finden Verbraucher zu Hause in der Schublade abgelaufene Gutscheine, sollten sie überprüfen, in welchem Jahr der Gutschein ausgestellt wurde. Liegt der Zeitraum nicht länger als drei Jahre zurück, ist der Gutschein prinzipiell noch gültig. Die Limitierung eines Gutscheins auf ein Jahr ist unzulässig, hat das Oberlandesgericht München entschieden(Az.: 29 U 3193/07). Die Verjährungsfrist beginnt laut Michael Henn vom Verband Deutscher Anwälte am Ende des Jahres, in dem der Gutschein erworben wurde. Ist ein Gutschein 2013 ausgestellt worden, läuft er zum Beispiel erst Ende 2016 ab.

Artikel aus Rhein-Zeitung vom 28.06.2013




 

Das Polizeipräsidium Koblenz, Moselring 10/12 gibt folgende Broschüren heraus:

                 Sicher wohnen "Wie schütze ich mein Eigentum"

                 Ungebetene Gäste " Sicher wohnen - Einbruchschutz"

                 Der goldene Herbst "So schützen Sie sich im Alter"

Beim Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie   www.msagd.rlp.de kann man
folgende interessante Broschüren bestellen:

                 Familien-Pflegeratgeber

                 Gut leben im Alter

                 Spätlese






Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz informiert

              Verbraucherzentrale Rhld.-Pfalz, Seppel-Glückert-Passage 10, 55116 Mainz

                                           E-Mail: info@vz-rlp.de Internet: www.vz-rlp.de
 

Wie kann ich mich gegen unerwünschte Post und Anrufe wehren?

Was ist erlaubt, was ist verboten, wenn es um Werbung und Adresshandel geht.

Umfassend informiert zu diesen Fragen das gleichnamige Faltblatt der Verbraucherzentrale Rhld.-Pfalz.

 

 

Kauf rückgängig machen

Wer auf einer Freizeitveranstaltung wie einer Kaffeefahrt Waren erwirbt und dies im Nachhinein bereut, muss nicht am Kaufvertrag festhalten. Darauf weist die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hin.

Drückt der Preis der neuen Heizdecke auf den Magen oder kommen doch Zweifel an der angepriesenen Wunderwirkung der Mineralstoffkapseln, dann können Verbraucherinnen und Verbraucher innerhalb von 14 Tagen nach Aushändigung der Widerrufsbelehrung ohne Begründung vom Kaufvertag Abstand nehmen.

Die Verbraucherzentrale empfiehlt: schicken Sie aus Beweisgründen einen Widerruf an den Vertragspartner immer so ab, dass Sie die Einhaltung der Frist nachweisen können. (Fax mit Sendenachweis oder Einschreiben). Und achten Sie bereits beim Abschluss von Verträgen unbedingt auf das richtige Datum. Unseriöse Anbieterinnen und Anbieter versuchen immer wieder, das Widerrrufsrecht durch Zurückdatieren des Vertrages zu umgehen.

Hat die mitgenommene Ware nicht mehr als 40 Euro gekostet und Sie haben sofort bezahlt, können Sie den Vertrag allerdings nicht widerrufen.

 Diese Informationen sind Auszüge aus dem:                                                                                                                                                         

Senioren-Info des Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie





 

Barrierefreies Bauen und Umbauen

Wer neu baut oder modernisiert, sollte schon früh an die Barrierefreiheit denken. Dies ist ein Appell von Sonja Meffert, Architektin im Dienste der unter dem Dach der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz angesiedelten Landesberatungsstelle "Barrierefrei Bauen und Wohnen". Bei der Konferenz der Verbraucherberatung machte die Fachfrau deutlich, dass barrierefreie Lösungen nicht zwangsläufig teurer sein müssen als konventionelle Ansätze, zum anderen warnte sie davor, die Sache auf das Alter zu verschieben. Denn die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Barrierefreiheit in den eigenen vier Wänden schon viel früher zum Thema wird. Beispiele sind die Folgen von Unfällen oder Krankheiten, die die Bewegungsfreiheit einschränken. Die Architektin berät an Ort und Stelle. Auch nennt sie Wege, auf welche Art und Weise ein Umbau finanziert werden kann. Interessenten wenden sich an die Verbraucherberatung Koblenz, Telefon 0261-12727

Dies ist ein Auszug aus der Rhein-Zeitung vom 11. Juli 2012

       



Radler sollten bei Gewitter absteigen 

Bei  einem Gewitter sollten Radfahrer sofort absteigen und sich vom Fahrrad entfernen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club warnt vor lebensgefährlichen Bltizschlägen. Vor allem in freiem Gelände ist die Gefahr für Radler groß, von einem Blitz getroffen zu werden. Nach dem Absteigen sollte man das Fahrrad auf keinen Fall festhalten, denn Reifen und Griffe bieten keine ausreichende Isolierung.           Unterstellen kann man sich unter einer Brücke, aber nicht unter frei stehenden Bäumen.

Artikel aus der RZ vom 13.08.2012

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail