Landjudentum an der Mosel Ausstellung in Ediger-Eller

Die Inzidenzwerte sind gefallen, so dass wir im Verein wieder die ersten Aktivitäten anbieten können.

Im Rahmen von 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland bietet der Bürgerverein Synagoge Ediger e.V. eine Ausstellung zum Thema: „Landjudentum an den Mosel“ an. Wie Sie aus dem Ablauf der Aktivität ( s.u. ) ersehen können, unternehmen wir zusätzlich noch einen geführten Ortsrundgang Ediger mit Besuch der Synagoge.

Ablauf der Aktivität:

Termin: Dienstag, 03. August 2021

Treffpunkt: Kobern-Gondorf Bf gegen 10:15 Uhr

Abfahrt: 10:41 Uhr Abkunft Eller: 11:19 Uhr

Fußweg ( ca. 30 Minuten ) von Eller nach Ediger!!

Ca. 11:45 Uhr: geführter Ortsrundgang Ediger mit Synagoge

Ca. 12:45 Uhr – 13:45 Uhr: Mittagspause

Ca. 13:45 Uhr: Besichtigung der Ausstellung mit Führung

Rückfahrt:

Ca. 14:45 Uhr: Fußweg nach Eller ( s.o. )

Abfahrt: 15:39 Uhr Eller Ankunft: Kobern-Gondorf: 16:17 Uhr

Hinweise:

Alle bekannten Corona-Schutzmaßnahmen ( geimpft – getestet – genesen ) und AHA ( denken Sie an Ihre Maske !! ) sind von der Gruppe einzuhalten.

Alle Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein ( siehe Ablauf ! ) !

Kosten:

Eigenanteil: 15 € ( Nicht-Mitglieder: 17 € )

( für Fahrtkosten, Führung und Spende an Bürgerverein, da Eintritt kostenfrei )

Überweisung auf das Sonderkonto plus/minus 60 aktiv:

DE 90 5705 0120 0000 2557 11 MALADE 51 KOB

Stichwort: Ausstellung Ediger

Anmeldung und Überweisung:

Bis Montag, 26.7.2021

Tel.: 02605/8495634 oder per Email w.ermert@web.de

Menü