Liebe Mitglieder,
seit über 9 Monaten müssen wir mit dem Corona-Virus leben, das nicht nur unser Vereinsleben weitestgehend zum Stillstand gebracht hat.
Die wichtigste Veranstaltung unseres Vereins, die Mitgliederversammlung, die für Ende März 2020 angesetzt war, konnte bis heute nicht wieder terminiert werden.
Nach Lockerung des Lockdown konnten bis Ende Oktober 2020 nur wenige Veranstaltungen, z.B. Wandern, Radfahren und die regelmäßigen Bewegungsstunden, durchgeführt werden. Seit dem 02. Nov. 2020 sind sämtliche Veranstaltungen wieder untersagt.
Die aktuelle Situation ist für alle bedrückend.
Trotz den Widrigkeiten kann ich eine Neuerung mitteilen. Seit April 2020 verfügen wir über eine neue Homepage. Mein Dank gilt Rudi Heck und Ulla Bauer, die mit dem neuen Provider die Homepage neu gestaltet haben.
Seit Mitte des Jahres hat Achim Leßlich die „Pflege“ der Homepage übernommen. Einfach einmal reinschauen und informieren.
Die Zugangsdaten: www.plusminus-sechzig.de.

Außerdem kann ich Ihnen noch eine erfreuliche Mitteilung machen. Da in diesem Jahr kaum eine Veranstaltung hatte stattfinden können, hat der Vorstand beschlossen, die Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2021 um 50% auf 7,50 € zu senken. Sie müssen nichts unternehmen, da die Änderungen des Lastschriftverfahrens von Barbara Kreckler erledigt werden.

Die bestehende Corona-Bekämpfungsverordnung sagt u.a. aus, dass der Kontakt außerhalb der Familie eingeschränkt oder vermieden werden soll. Trotzdem möchte ich Ihnen anbieten, sollten Sie Fragen oder auch Probleme mit dem Alleinsein haben, mit mir telefonischen Kontakt unter der o.a. Rufnummer aufzunehmen. Nach Möglichkeit werde ich Ihnen mit Rat zur Seite stehen. Ihre Anliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Ich hoffe, dass wir bis Mitte 2021 wieder von einem normalen Miteinander ausgehen können. Sobald dies der Fall sein wird, werden wir vom Vorstand entsprechendes veranlassen. Haben Sie bis dahin Geduld. Halten Sie sich bitte an die AHA-Regel (Abstand, Hygiene und Alltagsmaske). Schützen Sie sich selbst und Ihre Mitmenschen.

Bleiben Sie gesund.

Zum Abschluss noch einen Hinweis. Die stille Zeit, die Adventszeit beginnt.
Aus diesem Grund hat der Vorstand beschlossen, Ihnen einen vorweihnachtlichen Gruß zu überbringen. Wir hoffen, dass der Gruß Ihnen die Advents- und Weihnachtszeit etwas versüßt und dieser ein kleiner Trost sein wird.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Norbert Steinmetz

 

Menü