Einen kurzweiligen Nachmittag erlebten 25 Mitglieder und Freunde des Vereins plus/minus sechzig aktiv bei einer Führung durch den historischen Ortskern von Winningen. Lothar Kröber führte uns unterhaltsam in Winninger Mundart vorbei an den typischen Winzerhäusern durch die heimeligen und mit Weinlaub geschmückten Straßen und Gassen des Ortes vom Weinhexbrunnen über den Marktplatz zum Geburtshaus von August Horch und abschließend ins Heimatmuseum, wo wir das große, 30.000 Liter fassende, Weinfass besichtigen und weiteres über den Weinbau, die Ortsgeschichte sowie das Leben von August Horch erfahren konnten.

Danach ging es zu einem leckeren Abschluss in die Winzerwirtschaft Seng, wo wir bereits von weiteren Mitgliedern des Vereins erwartet wurden.