Bewegungsangebot für ältere Menschen

Einige wenige Seniorinnen waren dieses Mal zur Bewegungsstunde gekommen. Die stark angestiegenen Coronainfektionen lassen doch sehr vorsichtig werden und schränken unsere Aktivitäten stark ein.
Los ging es wieder mit Lockerungsübungen im Takt der Musik. Übungen mit Armen und Beinen, Händen und Füßen wurden in dieser Stunde vielfach durchgeführt. Die Gliedmaßen dienen schließlich zum Greifen bzw. der Fortbewegung und werden täglich sehr viel beansprucht.
Zum Schluss der Stunde noch einige Dehnübungen.
Das Plauderstündchen mit Kaffee und Kuchen fand dieses Mal leider nicht statt.
Wir hoffen, dass wir bald wieder unsere Bewegungsstunden durchführen können. Vorerst müssen diese aufgrund der Pandemie-Entwicklung mit gesteigerten Infektionszahlen und den damit verbunden Einschränkungen leider ausfallen. Bitte in der Presse die aktuellen Angaben beachten oder Rücksprache mit Mechthild Probstfeld halten.

Menü